Geschichte des Turnvereins Jedlesee

TSV-Jedlesee

1811 Friedrich LudwigJ Jahn prägte den Begriff „Turnen“ und gründete bis
          1818 insgesamt 150 Turnanstalten in Preußen.
         

1819 bis 1842
das Wort „turnen“ war verboten

1845 erste Turnvereine in Österreich: Bregenz, Dornbirn, Salzburg, Innsbruck

1861 „Erster Wiener Tv“ gegründet

1862 über 400 Turnvereine in Österreich;
          Forderung der Einführung des Schulfaches Turnen  -> ab  1869

1891 Erste Gründung des TV Jedlesee (Obmann: Tbr. Grund Franz)
         

1914-1918
 rücken etwa 40.000 Turner aus dem Ostmark-Turngau ein,
                    kein Turnbetrieb in Jedlesee

1919 Turnbruder Alfred Loschek sammelt wieder Jugendliche um sich –
          Schillschule wurde zu klein –> 
         

1921
30 Jahre Feier des TV Jedlesee
         

1923
Sommerturnplatz vom Stift Klosterneuburg angemietet
         

1928
vorderen Teil dazu gemietet
         

1929
kleine „Bude“ gebaut – heute Saal des Vereinsheimes; der Verein wird zu
         einem  gesellschaftlichen Mittelpunkt in Jedlesee: neben Sport auch
         Freizeitveranstaltungen, wie Sonnwendfeiern, Tanzveranstaltungen mit
         eigener Vereinskapelle (Tbr. Wurzelberger und Tbr. Rudolf).
        

In den 1930er
Beim TV Jedlesee sind Ballspiele angesagt, Wir haben Mannschaften im
                       Faustball, Handball und Fußball
        

1936
Bau der Turnhalle, die nach dem Krieg  während der Besatzungszeit
         zerstört wurde
             

2. Weltkrieg
          viele Turner kehrten nicht zurück

1952 Gründung des Österreichischen Turnerbundes in Wels
         Enteignung des TV Jedlesee, Übergabe an die Union zur „Treuhandverwaltung

1953 Erstes Turnen in der VS Schillgasse
        

1956
Wiedergründung des TV Jedlesee (Obmann: Tbr. Band Karl)

1957 Beitritt zum ÖTB
        

1958
Rückgabe des Sommerturnplatzes

1959 Beitritt zum ASVÖ - Turnen in der HS Deublergasse (85 Kinder)
         Erstmals elektrisches Licht eingeleitet
        
1960 Beginn des Baus der Kegelbahn Norbert Hofer wird für viele Jahrzehnte Obmann
         des TV Jedlesee
        

1961
Inbetriebnahme der Pumpenanlage

1960er Teilnahme an einem Turnfest
        

1968
Kauf einer Baracke von der Firma Schartner – ehem. Geräteschuppen

1969 Aufstellen der Badehütte

1970 Asphaltierung der Zufahrtsstraße

1971 Ab Sommer 1971 Sommerlager für die Jugend mit etwa 40 Teilnehmern im
         Schnitt – bis 1992, danach wegen Kindermangels nur noch unregelmäßig
        

1972 
Einbau der Automatik in der Kegelbahn durch unseren langjährigen Partner die
          Kegelrunde Donaufeld - (Pferd gekauft).
          Holzverkleidung, Stryropordecke und neuer Rauchfang im Saal

1974 Herausgabe der ersten Vereinsmittelungen. - Kurios: Diebstahl der Mülltonne

1975 Boden im Saal asphaltiert und gestrichen

1977 Mona Brückner 4. der Staatsmeisterschaften, Wr. Landesmeisterin ´78
        

Seit 1978
Kirtagsumzüge, mehrmals gewonnen
        

1984 Dach wird erneuert
        
1990 Bernd Grois, langjähriger geschäftsführender 2. Obmann übernimmt das
         Amt des 1.Obmannes
         Bestritten wir unseren 1. Internationalen Vergleichswettkamf in Brecize!
        

1991
100 Jahre  Turnverein Jedlesee, neben einer großen Feier veranstalten wir
         einen internationalen Vergleichswettkampf welche wir auch gewinnen konnten

1993 Der Verein wird an das Wiener Leitungswasser und Kanalnetz angeschlossen

1994 Der TVJ veranstaltet sein 1. Wiesenfest

1996 Christl Fischer wird erste Obfrau des TV Jedlesee
        
Mehrere Baumriesen müssen gefällt werden, danach bekommt der
         Rasen eine Generalsanierung.
        

1998
Umbau der WC Anlangen

1999 wird Peter Kubista 0bmann des TV Jedlesee Neubau der Gerätehütte und
         Renovierung des Vereinsheimes – Neuanstrich außen
         Teilnahme am Bundesjugenturnfest in Tamsweg!
         

2001
mit der Einführung der „Breitenturntage“ – also Gerätturnen und Leichtathletik an
         einem Tag – erlebt der Breitensport auch in unserem Verein neuen und gigantischen
         Aufschwung – mit bis zu 50 Wettkämpfern, pro BTT, vertreten wir während der
         nächsten 16 Jahren den TSV Jedlesee! Der Festsaal wird neu ausgemalt
        

2004
die restlichen 17 Silberpappeln werden umgeschnitten und durch neue Bäume ersetzt.
         Danach wird die Rasenfläche wieder instand gesetzt.

2006 Namensänderung auf Turn und Sportverein Jedlesee 1891
         Nach fast 10-jähriger Unterbrechung findet wieder regelmäßig das
         „Sommer-Camp“ des TSV Jedlesee statt
         Zunehmender Ausbau der VS Dunantgasse zum „Kadertrainingsplatz Nr. 1“
        

2007
4 Jedleseer Kinder gehören dem Wiener Landeskader für Gerätturnen an
        

2008
zunehmend werden auch Wettkämpfe in den Bundesländern und in Bayern
         beschickt, von denen wir regelmäßig mit einigen Top-Platzierungen heimkehren
         Teilnahme am Jugendturnfest in Neulengbach.
        
Österreichische Jugend Kunstturn-Mannschafts-Meisterschaften -
         2. Platz mit einem TSV Jedlesee-Mädchen(Marlies Machold)
        
        

2009
Der TSV Jedlesee erhält 4 Sterne beim Vereinsgütesiegel.
         Gründung der Fußballminis.
Österreichische Jugend Kunstturn-Mannschafts-Meisterschaften -
         2. Platz mit einem TSV Jedlesee-Mädchen(Lisa Born)
       
         Teilnahme am Bundesjugendtreffen Wattens
         

2010
Errichtung der Flutlichtanlage  und  Bau eines Beachvolleyballplatzes
         Österreichische Jugend Kunstturn-Mannschafts-Meisterschaften -
         2. Platz mit 2 TSV Jedlesee-Mädchen(Lisa Born, Kathrin Pappenscheller)
       
        

2011
Kathrin Pappenscheller und Lisa Born werden in den österreichischen
         National-Nachwuchskader Kunstturnen aufgenommen!
        
120-Jahr-Feier
         Teilnahme des Turnfestes in Wolkersdorf (Platz 1, 2 Und 4).
         

2012
Unsere Turn-Jugend gewinnt die ÖTB Jahreswertung
         Lisa Born und Kathrin Pappenscheller gewinnen in Jugend 3
         mit dem Team Wien die österr. Jugendmeisterschaft im Kunstturnen!
        

2012-2013
39 Medaillen erturnen alleine die drei TSV Jedlesee-Mädchen, die im
        
österreichischen Nationalkader sind, bei nationalen und internationalen
         Wettkämpfen: Lisa Born, Kathrin Pappenscheller, Sascha Huppmann
        
2013  Lisa Born, Kathrin Pappenscheller und Sascha Huppmann werden zweite in Jugend 3 
          mit dem Team Wien bei der österr. Jugendmeisterschaft im Kunstturnen
          und Katrhin Pappenscheller wird Dritte in der Einzelwertung
         

2014
Teilnahme am Landes-Jugendturnfest in Melk (Platz 2 und 3)
         Lisa Born und Kathrin Pappenscheller werden zweite in Jugend 2 
         mit dem Team Wien bei der österr. Jugendmeisterschaft im Kunstturnen.
         Sascha Huppmann wird zweite in Jugend 3 mit dem Team Wien bei der
         österr. Jugendmeisterschaft im Kunstturnen und zweite in der Einzelwertung.

         Neuanstrich des Vereinsheimes und Fassadenanstrich sämtlicher Nebengebäude,
         diverse Reparaturarbeiten bei einem allgemeinen großen Arbeitseinsatz
        
        
2015
Bei den Breitenturntagen sind 92% unserer TurnerInnen unter den Top10!
         Auf Grund eines extrem heißen Sommers wird der Bau einer Bewässerungsanlage
         für die Grünflächen beschlossen und umgesetzt
        
4 unserer 8 Kampfrichterinnen treten an und bestehen die Prüfung zur
         Chef-Turn10!- Kampfrichterin und ermöglichen uns damit auch weiterhin die rege
         Teilnahme an vielen Wettkämpfen. Teilnahme am Bundesjugendturnfest in Schärding 
         Lisa Born, Kathrin Pappenscheller und Sascha Huppmann gewinnen in Jugend 2 
         mit dem Team Wien die österr. Jugendmeisterschaft im Kunstturnen

           
2016
Das „Pommes-Platzl“ bekommt einen festen Boden.
         Teilnahme am Landesturnfest in Wieselburg (Platz 1, 3 und 4)
         125 Jahre TSV Jedlesee! In unserem Jubiläumsjahr organisierten wir die 
         ÖTB-Rätselwanderung, großes 125 Jahre Sommerfest mit Gästen aus früheren Jahren,
         Sport und Politik und int. Vergleichswettkampf mit Ungarn!
         Sarah Ruben wird bei den österr. Kunstturn-Jugendmeisterschaften dritte mit
         dem Team Wien in Jugend 2
         Johanna Ruben wird ÖTB-Bundesmeisterin und wird darüberhinaus als erste
         Jedleseer Turnerin zur ÖTB-Turn10 Bundesturnsiegerin gekührt!
         Wir werden 2. in der ÖTB Gesamtwertung und gewinnen die Jugendwertung mit über
         1000 Punkten Vorsprung auf den zweitplatzierten Verein.
            
          
2017 Bei den österr. Kunstturn-Jugendmeisterschaften wird Elisabeth Naiwirt dritte mit dem
         Team  Wien in Jugend 3 und Kathrin Pappenscheller gewinnt die Meisterschaft mit dem
         Team Wien in Jugend 1!
         ÖTB-Bundesturnfest in St.Pölten wird abgesagt, teilnahme am Ersatzturnfest in
         Langenzersdorf(2.Platz)
         

 

 

Slideshow

Keine Bilder!
loader

Vereinsgütesiegel