Turnfest in Langenzersdorf  

Da ja leider-leider das Bundesturnfest in St.Pölten abgesagt wurde, haben die
Verantwortlichen des ÖTB Wien kurzerhand beschlossen als Ersatz das „Wir haben geübt“-Turnfest zu veranstalten. Schließlich haben wir schon seit Jänner singen und die Festgymnastik einstudiert und für das Vereinswetturnen geübt.
Der Turnverein Langenzersdorf hat sich dazu bereit erklärt, seine Räumlichkeiten und den Platz zur Verfügung zu stellen und die Verpflegung zu übernehmen. Innerhalb von nur 5 Wochen wurde die gesamte Logistik, die dieses Fest brauchte, auf die Beine gestellt! Danke an dieser Stelle!!!

Von unseren ursprünglichen zwei Teams für St.Pölten konnte noch eines für Langenzersdorf gemeldet werden und das schrumpfte leider unmittelbar vor dem ersten Wettkampftag auf gerade noch vier Turnerinnen zusammen. Dies machte die Aufgabe einer guten Platzierung nicht einfacher, da unser Team nun kein Streichresultat mehr hatte. Drei dieser vier Mädls waren darüber hinaus noch vorher am Turnersee und am Langenzerdorfer Lager und 12 Tage Sportlager - das zerrte schon ordentlich an den Kräften. Es ist sicher nicht übertrieben zu sagen,dass alle Vier oft weit über ihre Schmerzgrenze gingen, um überall gewertet zu werden. Der Einsatz aller war vorbildlich und nicht einmal waren sie von Tränen begleitet. Ob mit wehem Knie beim Weitsprung, zum ersten Mal wieder am Stufenbarren seit Monaten, mit großer Überwindung am Boden oder bei einer der besten Laufstaffeln, die es im TSV Jedlesee seit Jahren gegeben hat, es wurden jede Menge Innere Schweinehunde überwunden!!

Aber auch gelacht wurde natürlich viel....vielleicht sogar etwas zuviel, wenn man die Lacheinlage beim Singen mit erwähnt ;-) Auch die kreative Gestaltung eines Tanzes zur Titelmelodie von Biene Maja und die Frage, wie viele Gummibärli gleichzeitig in den Mund einer Turnerin hinein passen.

Der TSV Jedlesee ist stolz auf euer Teilnehmen und auf euren Einsatz! Ihr habt euch die größte Belohnung selbst gemacht - mit dem hervorragenden zweiten Platz bei den Mannschaftswettkämpfen, bei dem durch die gegebenen Umstände alle Jugendklassen zusammen gewertet wurden. (Also Mädchen, Jungen und gemischte Mannschaften), was das Ergebnis noch mehr hervorhebt!

Auch Danke an Angelika, die sich wieder mit dem Team die Halle teilte (und noch 60 anderen Schläfern / Schnarchern :-)) und den weiteren Betreuern und Kampfrichterinnen, die ihren Teil zum guten Gelingen beitrugen.

  ERGEBNIS

SOMMERFERIEN

Der TSV Jedlesee wünscht allen schöne Ferien, entspannt euch, genießt die freie Zeit, und erlebt was!

Wir sehen uns wieder beim Sommerlager auf unseren Sommerturnplatz im August.

TSV Jedlesee1891

Bergturnfest Bisamberg

Kurz vor den Ferien gab es noch das traditionelle Bergturnfest am Bisamberg mit
12 Jedleseer Turner und Turnerinnen.
Bei herrlichem Wetter wurde in familiärer Atmosphäre ein schöner und guter
Wettkampf abgehalten mit sehr erfreulichen Platzierungen für uns.

Gewinner sind:
AK07/08 Iris Brüll, AK11/12 Elias Moser, AK15/16 Patricia Horak

Dritter Platz:
AK04/06 Alexa Tintor, AK07/08 Anja Moser

Weiter Platzierungen:
4.   AK11/12 Sophia Horak
5.   AK09/10 Julia König, AK11/12 Miranda Wolbarth, Luca Brüll
6.   AK11/12 Magdalena Tintor
7.   AK04/06 Ines Moser
10. AK04/06 Mila Tintor

Gratulation an alle und auch ein Dankeschön an die Helfer für euren Kampfrichtereinsatz!

Bergwandern 2017!

Wie schon bereits feststand gibt es am 07.10.2017 wieder das beliebte Jedleseer Bergwandern!
Unter dem Motto „Burg & Ruine“ geht es heuer von Dürnstein bis Rosenburg und man kann sich ab jetzt dafür anmelden und zwar hier-----> ANMELDEN!

Wir freuen uns auf euer kommen

Wintersportwochenende 2018!

An heißen Tagen wie im sie grad sind ist die Sehnsucht nach etwas Abkühlung vorherrschend und somit präsentieren wir jetzt schon das Jedleseer Wintersportwochenende 2018!
Vom 02.03-04.03.18 geht es ins Schigebiet Planneralm und wir freuen uns auf euch!
Hier ------> ANMELDEN!

Die Elite der Kunstturnjugend! Ergebnisse

Vom  17.- 18.06.2017 fanden in Wien(Dusika Stadion) die österr. Jugendmeisterschaften statt.

Elisabeth Naiwirt konnte in der Jugendstufe 3 mit der Wiener Mannschaft den dritten Platz belegen. In der Einzelwertung schaffte sie von den 41 Teilnehmerinnen den hervorragenden 16. Platz. Von den 5 Wiener Teilnehmer  war sie damit die zweitbeste Turnerin.

Cantal Souczek, die als Einzelstarterin an den Start ging, erbrachte in dem heiß umkämpften und anspruchsvollem Jugend 3-Programm als 38-Platzierte eine sportlich sehr gute Leistung.

Kathrin Pappenscheller, die nach ihren Verletzungen erst vor kurzem sportlich wieder voll durchstartete, erreichte mit der Wiener Mannschaft in der Jugend-1 Stufe den ersten Platz und wurde  somit österreichische Jugendmeisterin.

Reichte es in der Einzelwertung noch nicht für einen Podestplatz, konnte sie sich als fünftplatzierte jedoch wieder unter Österreichs Besten etablieren.

 

Wir gratulieren Euch zu diesen tollen Erfolg!

TSV Jedlesee1891

Slideshow

Keine Bilder!
loader

Vereinsgütesiegel